Nachrichten

FILTER:

Editor's Pick: 3D-Druck bei 25µm

Boston Micro Fabrication (BMF) stellt den microArch S350 vor, das neueste Mitglied seiner wachsenden Familie von Mikro-Photopolymer-3D-Druckern. Der S350 ist eine 25-µm-Plattform, die es laut BMF ermöglicht, Teile im Mikromaßstab mit hochauflösenden Merkmalen oder kleine Teile, die eine hohe Genauigkeit oder Präzision erfordern, zu drucken.

Die besten 3D-Drucker werden auf der Formnext 2022 vorgestellt

Boston Micro Fabrication (BMF) hat eine Woche vor der Formnext seine neueste Harz-Mikro-3D-Druckmaschine, die microArch S350, vorgestellt. Der microArch S350 ist BMFs Drucker mit dem höchsten Durchsatz, der für die Produktion von Endteilen entwickelt wurde, so das Unternehmen, da er nicht nur mikroskalige Teile mit hochauflösenden (bis zu 10 μm) Merkmalen drucken kann, sondern auch eine Reihe von kleinen Teilen, die eine hohe Genauigkeit oder Präzision im Volumen erfordern. Die Maschine richtet sich an Forscher und Hersteller für das Prototyping und die Produktion im Volumenbereich von 1.000-30.000 Teilen.

Hardware, Kooperationen und QMS: AM News Roundup für 31. Oktober bis 11. November

BMF, Sintratec, Desktop Metal, Quantica, SLM und Axtra3D kündigten alle neue 3D-Drucker an. Mit Blick auf die nächste Generation von Hardware kündigte Vitro3D eine Anschubfinanzierung für die Entwicklung einer volumetrischen additiven Fertigungsplattform an. Mehrere Kooperationen wurden angekündigt, darunter Stratasys und Axial3D, Align Technology und Desktop Metal, Henkel und Quad Industries sowie Sigma Additive Solutions und SLM Solutions. Im Hinblick auf Qualitätsmanagementsysteme kündigte Stratasys die Validierung verschiedener Materialien an, und Sigma Additive kündigte ein Softwaremodul für die Aufzeichnung von Maschinenzustandsdaten an.

BMF kündigt 3D-Drucker mit hohem Durchsatz und Mikropräzision an

Boston Micro Fabrication (BMF) hat einen neuen 3D-Drucker angekündigt, den microArch S350.

BMF ist auf 3D-Drucker mit extremer Auflösung spezialisiert, die für die Herstellung von Teilen mit extrem feinen Merkmalen geeignet sind. Ihr jüngstes Gerät war der microArch S240, der das Harzverfahren "PμSL" (Projection Micro-Stereolithography) verwendet, um sehr feine Auflösungen von bis zu 0,002 mm zu erreichen.

microArch S350 Mikro-Präzisions-3D-Drucker auf dem Markt

Das neueste System von BMF, die microArch S350, ist eine 25-μm-Plattform, die nicht nur für den Druck von Teilen im Mikromaßstab mit hochauflösenden Merkmalen, sondern auch für ein breiteres Spektrum von Kleinteilen verwendet werden kann, die eine hohe Genauigkeit oder Präzision erfordern, so das Unternehmen. Die microArch S350 kombiniert hohe Teilequalität mit erhöhter Geschwindigkeit und Durchsatz, so BMF. Mit erhöhter Benutzerfreundlichkeit und integrierter Automatisierung ist der microArch S350 der BMF-Drucker mit dem höchsten Durchsatz, der für die Produktion von Endteilen entwickelt wurde.

BMF stellt microArch S350 für Mikro-AM mit höchstem Durchsatz vor

Boston Micro Fabrication (BMF), ein Pionier auf dem Gebiet der mikroskaligen 3D-Drucksysteme, hat den neuen microArch S350 vorgestellt, die jüngste Ergänzung seiner Reihe von 3D-Druckern mit Mikropräzision für den industriellen Einsatz. Diese Version der nächsten Generation des BMF-Systems mit einer Auflösung von 25 μm bietet den höchsten Durchsatz im Portfolio des Unternehmens und kombiniert hohe Teilequalität mit der für die Endteilproduktion erforderlichen Druckgeschwindigkeit.